Ihr Steuerberater &
Wirtschaftsprüfer

Seit 1946
4 Standorte
40 Mitarbeiter

Gratis Erstberatung
an 4 Standorten

Ihr Steuerberater
für Gastronomie

Als Steuerberater begleiten wir Gastronomie Unternehmen um den Papierkram möglichst gering zu halten.

Ihr Steuerberater
für Ärzte

Als Steuerberater begleiten wir Ärzte um den Papierkram möglichst gering zu halten

Ihr Steuerberater
für den Bau

Als Steuerberater begleiten wir Bau Unternehmen um den Papierkram möglichst gering zu halten.

Ihr Steurerberater
für Klein- & Mittelunternehmen

Als Steuerberater begleiten wir kleinere und mittlere Unternehmen um den Papierkram möglichst gering zu halten.

Ihr Steuerberater
für Vermietung und Verpachtung.

Als Steuerberater begleiten wir sie bei Ihrer Vermietung um den Papierkram möglichst gering zu halten.

Ihr Steuerberater
für Autohäuser, Mietwagen & Taxi

Als Steuerberater begleiten wir Unternehmen aus der Autobranche um den Papierkram möglichst gering zu halten.

Ihr Steuerberater
für Land- & Forstwirtschaft

Als Steuerberater begleiten wir Land- und Forstwirte um den Papierkram möglichst gering zu halten.

Dr. Schmalzl

Ihr Steuerberater in Wien | Schwechat | Baden| Hainburg

Als ihr Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in und um Wien erbringen wir für Sie folgende Leistungen aus einer Hand: Steuerberatung, Wirtschaftsberatung, Wirtschaftsprüfung, Bilanzierung, Buchhaltung, Lohnverrechnung, Vertretung vor den Finanzämtern

News

Aktuelles

Hier erfahren Sie die aktuellsten Neuigkeiten aus der Steuerberater Branche.
Bleiben Sie informiert.

Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz

Das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG) wurde Ende Juni im Nationalrat beschlossen und Anfang Juli im Bundesrat genehmigt. Mit dem Gesetz werden wesentliche Teile der 4. Geldwäsche-Richtlinie umgesetzt, welche mit dem Ziel der Verhinderung von Geldwäsche und Steuerhinterziehung unionsweit die verbindliche E

Elektronische Einreichung des Jahresabschlusses per 30.9.2017

Die verpflichtende Form der elektronischen Einreichung beim Firmenbuchgericht hat für Jahresabschlüsse zum 31.12.2016 per 30.9.2017 zu erfolgen. Davon betroffen sind Kapitalgesellschaften und verdeckte Kapitalgesellschaften (insbesondere GmbH & Co KG), bei denen die Erlöse in den letzten zwölf Monaten vor